Wenn dir die Idee hinter Freifunk gefällt, würden wir uns über deine Unterstützung freuen. Du kannst uns und damit die Verbreitung von Freifunk auf unterschiedliche Weise fördern.

  1. Es gibt ein Freifunk-Netzwerk in deiner Nähe und du stellst einen Router auf, um die Reichweite dieses Netzes zu vergrößern
    Alle Freifunk-Router meshen automatisch untereinander. Sind also zwei Router im gegenseitigen Empfangsbereich, verbinden sie sich vollkommen automatisch zu einem Netz. Hat einer von beiden (oder auch mehreren) Routern eine Verbindung ins Internet, so können alle Router diese Verbindung nutzen. Dadurch wird der Empfangsbereich von Freifunk vergrößert und das Netz wächst.
  2. Du stellst einen Router auf und verbindest ihn mit dem Internet
    Alle Menschen im Empfangsbereich deines Routers können über Freifunk ins Internet. Dabei bleibt die IP-Adresse deines Internetzugang geheim. Der Freifunk-Router baut einen Tunnel zu einem Server des Freifunk Rheinland e.V. auf, erst dort gelangen die Daten ins Internet. Du bist also vollkommen anonym.
    Die Bandbreite, die du dem Freifunk zur Verfügung stellen möchtest, lässt sich natürlich einstellen. So kannst du weiterhin ohne Beeinträchtigung surfen.
    (Firmware Niersufer)
  3. Du wirst Mitglied im Freifunk Rheinland e.V.
    Die Infrastruktur, Werbemaßnahmen, Flyer, etc. kosten natürlich Geld. Der Freifunk Rheinland e.V. finanziert sich ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Als Mitglied unterstützt du den Verein und damit Freifunk finanziell.Dabei hast du die Wahl zwischen dem normalen Mitgliedsbeitrag von 60 EUR/Jahr (5 EUR/Monat) oder einem verminderten Beitrag von nur 12 EUR/Jahr (1 EUR/Monat). Der verminderte Mitgliedsbeitrag ist beispielsweise für Schüler und Studenten, oder für diejenigen bei denen einfach nicht mehr drin ist. Die Bedingungen für den verminderten Mitgliedsbeitrag sind also keinesfalls in Stein gemeißelt. Sprich uns im Zweifelsfall einfach an und erkläre uns, wieso du lieber den verminderten Beitrag leisten würdest. Jede Unterstützung zählt, völlig egal, ob regulärer oder verminderter Mitgliedsbeitrag.
    (Freifunk Rheinland e.V.)